GROßE FREIHEIT - liebe. lust. leben.

Die neue interaktive Mobilausstellung der BZgA

 

Die interaktive  Mobilausstellung „GROßE FREIHEIT – liebe.lust.leben“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist im Rahmen der „mach’s mit-Kampagne“ entwickelt worden. Sie widmet sich auf unbefangene und spannende Art und Weise dem Thema „sexuell übertragbare Infektionen (STI)“.
Die Ausstellungsräume setzen sich aus sechs Erlebnis-Containern und einem aufblasbaren Kuppelzelt, der „Love Lounge“, zusammen.

Sexualität ist eine persönliche Sache. Und ebenso persönlich wird es in der Ausstellung: Die Besucher*innen wandeln durch die Räume und das Liebesleben von 8 fiktiven Personen. Acht Jugendliche, Frauen und Männer, einige heterosexuell, andere homosexuell, wünschen sich die „GROßE FREIHEIT“, ihre Liebe und ihre Lust aus zu leben. Und alle müssen entscheiden, wie sie dabei mit dem Thema STI umgehen. Die Besucher*innen können die Entscheidungen dabei teilweise aktiv beeinflussen.

Durch über 50 digitale und interaktive Stationen wird das Thema "Schutz vor sexuell übertragbare Infektionen" seh-, hör-, fühl- und somit erfahrbar.

Ein Besuch lohnt sich!

Ein Rückblick auf die Ausstellung in Schwerin vom 27.08. - 01.09. finden Sie »hier.

Weitere Informationen und Bilder allgemein zur Ausstellung finden Sie unter

www.grosse-freiheit.de