„Klar, direkt, verständlich und sensibel“

Kommunikation zur sexuellen Gesundheit

Ein Angebot für Fachkräfte, Azubis und Studierende aus dem medizinischen und sozialen Berufsfeld

  

Sexuelle Gesundheit ist ein Zustand physischen, emotionalen, geistigen und sozialen Wohlbefindens in Bezug auf die Sexualität. In Ihrem Tätigkeitsbereich tragen Sie hierzu wesentlich bei. Sie möchten eine Balance zwischen Vertrauen, Intimität und sachgerechten Informationen schaffen.


Mit dieser Weiterbildung können Sie:

  • die Bereitschaft und Fähigkeit zur Kommunikation über Aspekte von Sexualität verfeinern,
  • Situationen und Verhaltensweisen einordnen und auf diese adäquat kommunikativ reagieren,
  • methodische und beraterischen Kompetenzen ausbauen,
  • eigene Qualitäten und Fähigkeiten miteinander kritisch reflektieren,
  • zu einer offenen Auseinandersetzung mit Themen der sexuellen Gesundheit anregen und Handlungsalternativen aufzeigen,
  • in Erfahrungsaustausch mit anderen Fachkräften treten.

 

Ihre Anliegen und Fragen stehen selbstverständlich im Vordergrund.


Methoden:

  • fachliche Informationen
  • interaktive und kommunikative Übungen
  • Einsatz methodischer Hilfsmittel
  • Fallbesprechungen

 

Gruppengröße:   
            
max. 16 Personen
zeitlicher Rahmen:
 
mind. 4,5 Stunden (6 UE)
Leitung:
 
 
 
Termin:
 
oder
nach Vereinbarung
Kosten:
 
auf Anfrage